Mindful Compassionate Parenting

Weniger Stress im Elternsein

Mit Achtsamkeit und Selbstmitgefühl eine neue Perspektive auf das Elternsein entwickeln. Um unsere Kinder einfühlsam und liebevoll auf ihrem Weg zu begleiten — und dabei gut für sie als auch uns selbst sorgen zu können.

Eltern sein: wunderschön und herausfordernd zugleich

Als Eltern lieben wir unsere Kinder und wollen das Beste für sie. Gleichzeitig ist die Realität des Elternseins mit enormen Herausforderung verbunden. Oft haben wir das Gefühl, uns noch härter antreiben, uns noch mehr anstrengen zu müssen. Und trotz aller ehrlicher Anstrengung kommt es uns manchmal so vor, als ob wir mit unseren guten Absichten scheitern würden.

Unsere Kinder lösen in uns Emotionen aus, die wir vorher gar nicht kannten. Wenn wir in Stress geraten, übernehmen Anteile in uns die Führung, denen wir eigentlich nicht die Führung überlassen wollen.

Den meisten Eltern fehlt es in diesen Situationen am Handwerkszeug: wir brauchen Hilfestellungen und Fertigkeiten, die uns helfen, in herausfordernden Situationen besser bei uns zu bleiben.

Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

Als Eltern haben wir den tiefen Wunsch, unsere Kinder einfühlsam und liebevoll auf ihrem Weg zu begleiten. Wenn wir diesen Wunsch erfüllen wollen, sind Achtsamkeit und Selbstmitgefühl unverzichtbar. Sie helfen uns dabei, unsere Kinder und uns selbst wachsen und aufblühen zu lassen.

Achtsamkeit hilft, den gegenwärtigen Moment ganz bewusst wahrzunehmen, ohne ihn zu beurteilen. Bei großem Stress, in emotional aufwühlenden Momenten, hilft Innehalten: wir treten einen Schritt zurück und bekommen Abstand zu unseren Gefühlen, die uns so oft überwältigen. Indem wir im gegenwärtigen Moment präsent sind, können wir selbst bestimmen, wie wir agieren - anstatt unseren eingeübten Reaktionsmustern folgen zu müssen.

Selbstmitgefühl bedeutet, uns selbst gegenüber wie ein guter Freund oder eine gute Freundin zu sein. Auch dann, wenn wir unseren Ansprüchen nicht gerecht geworden sind. Das mag ungewöhnlich klingen, weil wir doch eher eine andere innere Stimme gewohnt sind: eine, die uns verurteilt und uns erklärt, was wir (wieder einmal) nicht gut genug gemacht haben... Aber die Haltung der Selbstfreundlichkeit lässt sich lernen! Und sie tut nicht nur uns selbst gut: wenn wir Freundlichkeit und Wohlwollen mit uns selbst vorleben, ist das wohl das größte Geschenk, das wir unseren Kindern machen können. Denn so lernen auch sie, sich mit all ihren Stärken und Schwächen anzunehmen.

MCP - Mindful Compassionate Parenting

Im Mindful Compassionate Parenting gehen wir davon aus, dass weder unsere Kinder noch wir selbst "das Problem" sind. Vielmehr liegt es in der Natur unseres Menschseins (und schlichtweg auch in der Evolution unseres Gehirns), dass wir immer wieder an unsere Grenzen stoßen.

Das MCP lehrt Achtsamkeit und Selbstmitgefühl — ganz speziell für Eltern — und zeigt dadurch zahlreiche Möglichkeiten, um mehr Gelassenheit zu entdecken. In Übungen und Meditationen lernen wir, unsere automatischen Stress-Muster zu erkennen und besser mit ihnen umzugehen — gerade auch in den Momenten, in denen wir uns hoffnungslos überfordert fühlen und alles schief zu gehen scheint.

Kursinhalte & Struktur

In 10 Kurseinheiten mit je 1,5 Stunden behandeln wir folgende Themen:

Der Kurs bietet eine Mischung aus Theorie und Praxis. Zu Beginn eines Kurses gibt es meist einen theoretischen Einblick. Zu jedem Thema lernen Sie verschiedene Achtsamkeits-, Mitgefühls- und Selbsterforschungsübungen kennen, über die wir uns im Kurs austauschen.

Im Kurs gibt es auch Raum und Zeit für Erfahrungsaustausch mit den anderen Eltern — was ungemein hilft und die Erkenntnis bringt, dass wir alle nur Menschen sind.

Außerdem gebe ich regelmäßig “Geschenke” mit nach Hause, die dabei helfen, das im Kurs Gelernte in den Alltag zu integrieren.

Kurstermine

Ab 14.9.2021 - Dienstag Abend - in Stuttgart

Kursdauer
10 Abende (jeweils 20.00 bis ca. 21.30 Uhr)
Termine

Kurstage immer dienstags: vom 14. September bis 23. November 2021
(nicht am 2. November)

Ort

Frauenherz, Herrenberger Str. 6, 70563 Stuttgart-Vaihingen

Kosten

250.— EUR

450.— EUR bei Anmeldung als Paar
Falls die Kosten Ihre Möglichkeiten aktuell übersteigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. In der Kursgebühr enthalten sind ein telefonisches Vorgespräch und ein ausführliches Teilnehmer*innenhandbuch.

Hinweise

Gerne in bequemer Kleidung teilnehmen. Es sind keine Vorerfahrungen erforderlich.

Kontakt aufnehmen

Ab 22.9.2021 - Mittwoch Abend- Online

Kursdauer
10 Abende (jeweils 20 bis ca. 21.30 Uhr)
Termine

Kurstage immer mittwochs: vom 22. September bis 1. Dezember 2021

Nicht am 3.11.2021

Ort

Online, via Zoom

Kosten

200.— EUR

350.— EUR bei Anmeldung als Paar
Falls die Kosten Ihre Möglichkeiten aktuell übersteigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. In der Kursgebühr enthalten sind ein telefonisches Vorgespräch und ein ausführliches Teilnehmer*innenhandbuch.

Hinweise

Notwendig sind eine stabile Internet-Verbindung und ein ungestörter Platz zum Sitzen und Liegen. Gerne in bequemer Kleidung teilnehmen. Es sind keine Vorerfahrungen erforderlich.

Kontakt aufnehmen

Kursleitung — Linda Zink

Bevor ich Mutter wurde, lebte ich in der behüteten Illusion, ein einigermaßen ausgeglichener Mensch zu sein. Seitdem ich meine beiden (wundervollen) Jungs habe, erlebe ich täglich aber nicht nur die Freuden des Elternseins, sondern auch die Anstrengungen und Herausforderungen.

Vor einigen Jahren hatte ich dann das große Glück, das Thema Achtsamkeit zu entdecken. Im Laufe meiner Mutterschaft durfte ich verschiedene Methoden kennenlernen: Stressreduktion durch Achtsamkeit (MBSR), Achtsames Selbstmitgefühl (MSC) und schließlich Mindful Compassionate Parenting.

Was ich dort gelernt habe, entlastet mich sehr und erleichtert den einfach unvermeidlichen Stress im (Eltern-)Alltag ganz enorm. Je besser ich in Verbindung mit mir bin, desto besser kann ich in Verbindung mit meinen Kindern sein. Das bereichert uns alle.

Ich freue mich, dass ich mein Wissen nun an andere Eltern weitergeben und damit helfen kann, dass wir besser für uns und unsere Kinder sorgen können.

Ausbildung & Qualifikation

Kontakt & Anmeldung

Linda Zink

Bei Interesse und Fragen bitte einfach eine Email schreiben oder über das untenstehende Formular Kontakt aufnehmen. Ich biete gerne ein (kostenloses und unverbindliches) Telefonat zum Kennenlernen und für die Besprechung von Fragen an.

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde versendet!
Hoppla! Ein Fehler ist aufgetreten! Bitte nehmen Sie Kontakt per Email auf.